Räume

Räume/Werkstattarbeit

Durch Werkstattarbeit, Theater, Bewegung, Tanzen und andere Formen der Darstellung erhalten die Kinder die Möglichkeit, ihre Wahrnehmung zu schulen. Dabei entwickeln sich Ausdrucksfähigkeit und Kreativität.

Unsere Räume bieten den Kindern sowohl Anregung und Herausforderung, als auch Geborgenheit und Rückzugsmöglichkeiten. Sie sind als Funktionsräume konzipiert, d.h. dass es Räumlichkeiten gibt für Bewegung, Entspannung, künstlerische Entfaltung, fürs Experimentieren und zum Spielen. Durch eine ansprechende Präsentation haben Einrichtung und Materialien Aufforderungscharakter. Sie bieten ordnende Orientierung, ermöglichen unterschiedliche Perspektiven, fordern verschiedene Wahrnehmung heraus und laden zum forschenden Lernen ein.

Durch den freien Umgang mit Materialien und dem Auseinandersetzen der Kinder in der Gruppe kommt ein Prozess des spielerischen Lernens in Gang, an dem alle Kinder, unabhängig von ihrer Lernleistung, teilhaben und positive Erfahrungen machen.

Kreativraum

[nggallery id=3]
Platz für jede Menge Ideen. Frei zugängliche Bastelmaterialien laden zum Gestalten ein.

Bewegungsraum

[nggallery id=2]
Energiegeladen können hier alle Dampf ablassen.

Ruheraum

[nggallery id=4]
Der Ort zum Entspannen und Genießen.

Experimentierraum

[nggallery id=5]
Den Forschern und Entdeckern bleibt hier nichts verborgen.

Spieleraum

[nggallery id=6]
Lego, Playmobil, jede Menge Gesellschaftsspiele und das Puppenhaus erfüllen Spielewünsche.